Waldführungen

Wir laden Sie herzlich ein sich den Gedächtniswald in einer Waldführung näher birngen zu lassen. Eine Führung dauert ca. eine Stunde, in der unser Gedächtniswaldförster Ihnen das System erklärt und Ihre Fragen beantwortet.
Waldführung Gedächtniswald Logabirum

Termine

Aufgrund der aktuellen Situation können wir zur Zeit leider keine Waldführungen in großen Gruppen anbieten.
Individuelle Führungen sind weiterhin möglich. Sprechen Sie uns bitte telefonisch an.

Entdecken Sie unseren Wald gerne mit unserem Virtuellen Rundgang oder schauen Sie sich unsere digitale Waldführung an.

Wir bitten Sie jeden Teilnehmer der Führungen einzeln anzumelden, da eine detaillierte Teilnehmerliste geführt werden muss, um bei Bedarf eine lückenlose Nachverfolgung gewährleisten zu können.

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.

Waldführung 29.01.2021

  • Ihre Adressdaten werden lediglich zur Nachverfolgung von möglichen COVID-19 Fällen gespeichert.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Aktuelle Coronaregularien

Coronaregularien Gedächtniswald Logabirum in Anlehnung an die aktuelle Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung)

Vom 11. Dezember 2020

Bestattungen im Gedächtniswald Logabirum – Unser Hygienekonzept.

  1. Eine Bestattung sollte im engsten Familienkreis stattfinden.
  2. Bei Nutzung der Andachtshütte dürfen sich maximal nur 10 Trauergäste im Gebäude aufhalten. Die Tore der Andachtshütte müssen während der Nutzung vollständig geöffnet bleiben.
  3. Am Andachtsplatz und in der Andachtshütte ist jede 2. Bank gesperrt. Pro Bank darf sich nur ein Haushalt aufhalten.
  4. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, sollte auf körperliche Gesten der Kondolenz und Anteilnahme, insbesondere bei einer Trauerfeier, am Grab und auf dem Parkplatz, verzichtet werden.
  5. Während der Trauerrede und am Grab erlaubt es Ihnen der Platz im Wald zu jeder Zeit genügend Abstand halten zu können. Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss zu jeder Zeit eingehalten werden.
  6. Es muss zu jeder Zeit ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  7. Nach der Bestattung soll ein langes Verweilen, insbesondere in Gruppen, im Wald vermieden werden, damit eine Begegnung mit einer eventuell nachfolgenden Trauergemeinde ausgeschlossen werden kann.
  8. Die Zuwegung zum Andachtsplatz verläuft vom Parkplatz gesehen links der Andachtshütte. Der Rückweg zum Parkplatz verläuft hinter der Andachtshütte über den Weg.

Gez. Gedächtniswald Logabirum

Stand 16.12.2020